top of page

Die Vorteile und Chancen der Mitarbeiter-Partizipation

Die Kraft von partizipativen Prozessen


Sie spielt eine entscheidende Rolle bei der Identitätsstiftung sowie Schaffung einer inspirierenden, produktiven und gesunden Arbeitsumgebung.


Wer könnte aussagekräftiger Anforderungen an Produktivität, Inspiration und Gesundheit definieren, als die Nutzenden selbst?


Welche Chancen gibt es bei der Mitarbeiter-Partizipation?


In dem wir die Nutzenden verstehen anstatt mit Hypothesen unserer eigenen Wahrnehmung zu arbeiten, haben wir die Möglichkeit die Arbeitswelt zielgerichtet zu entwickeln. Die Bedürfnisse und Arbeitsweisen der Mitarbeitenden stehen dabei im Mittelpunkt der partizipativen Gestaltungsprozesse.


Der Rahmen für Partizipation muss, wie im letzten Post benannt, klar gesteckt sein. Nutzeranforderungen sind vielfältig, aber nicht jede Anforderung kann oder sollte auch umgesetzt werden.


Wie kann man die Vorteile und Chancen der Mitarbeiter-Partizipation sinnvoll einsetzen?


👉🏻INVESTMENT: Feedback durch Partizipation ermöglicht die Identifikation von möglichen Problemen bereits vor der Umsetzung und deren nutzerzentrierte Auflösung führt zur besseren und nachhaltigeren Investitionen.


✌🏻NEUE IMPULSE: Hervorbingen von neuen kreativen Ideen und Lösungen, die echten Mehrwert stiften.


👍CHANGE-PROZESS: Für stärkere Verbundenheit mit dem entwickelten Konzept und ein damit einhergehendes höheres Engagement und Zufriedenheit.


👏KONZEPTERFOLG: Die Wahrscheinlichkeit für Akteptanz und Identifikation wird gesteigert. Die Nutzenden konnten Anforderungen formulieren, neue Ideen und Verbesserungsvorschläge einbringen. Wohlbefinden, Zufriedenheit und Produktivität werden so gestärkt.


Die Vorteile der Mitarbeiterpartizipation liegen also auf der Hand.


Wie gehen wir die Mitarbeiter-Partizipation positiv an?


Neben dem vorab definierter Rahmen ist die intelligente Moderation der Mitarbeiterpartizipation dabei der Schlüssel zum Erfolg.


Eine begleitende Change-Kommunikation, die Transparenz in den Projektzielen und Vertrauen in den Entwicklungsprozess schafft, ist ebenfalls nicht zu unterschätzen.


Welche Erfahrungen hast Du mit partizipativen Prozessen gemacht?




3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page