top of page

𝗙𝗮𝘀𝘁 𝗷𝗲𝗱𝗲𝗿 𝗶𝘀𝘁 𝗮𝗺 𝗔𝗿𝗯𝗲𝗶𝘁𝘀𝗽𝗹𝗮𝘁𝘇 𝗮𝗯𝗴𝗲𝗹𝗲𝗻𝗸𝘁!




Die negativen Auswirkungen von Ablenkungen bei der Arbeit sind hoch.

Im Durchschnitt verlieren wir 2-3 Stunden pro Tag an Produktivität durch Ablenkungen.


Die negativen Folgen dieser Produktivitätseinbußen sind:

  • eine schlechtere Arbeitsqualität,

  • eine geringere Arbeitsmoral,

  • Motivationsverlust


und es kann dazu führen, dass wir unsere Arbeit weniger mögen!


Bereits eine kurze Unterbrechung der Arbeit von nur 5 Minuten hat als Konsequenz, dass die Erledigung der Aufgabe um ein Drittel länger braucht.

Was sind die 𝟱 𝗴𝗿𝗼̈ß𝘁𝗲𝗻 𝗔𝗯𝗹𝗲𝗻𝗸𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻 in unserem Arbeitsalltag?


  1. Private Gespräche mit Kolleg*innen

  2. Geräuschkulisse im Büro

  3. Smartphone

  4. Private Messenger

  5. E-Mails


Wie gehen wir mit den Ablenkungen in Zukunft besser um ?


Diese Fehler kannst du mit kleinen Tricks ab sofort vermeiden


𝗦𝘁𝗮𝘁𝘁: 𝗨𝗻𝘁𝗲𝗿𝗯𝗿𝗲𝗰𝗵𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻 𝘇𝘂𝗹𝗮𝘀𝘀𝗲𝗻


Den Impuls jeder Unterbrechungen nachzugehen oder jede Nachricht sofort zu beantworten.


Besser so:

• Erreichbarkeit begrenzen durch automatische E-Mail Antwort

• Zeitslots einführen, in denen Mails und Messages beantwortet werden

• Benachrichtigungen ausschalten und nur bei wichtigen Programmen zulassen


𝗦𝘁𝗮𝘁𝘁: 𝗦𝗶𝗰𝗵 𝗮𝗯𝗹𝗲𝗻𝗸𝗲𝗻 𝗹𝗮𝘀𝘀𝗲𝗻


In 50% der Fälle sind wir selbst diejenigen, die für Ablenkungen sorgen: E-Mail schreiben, Chat beantworten, Kaffee kochen. Dieses Multitasking gibt das Gefühl produktiv zu sein, das Ergebnis ist aber das Gegenteil.


Besser so:


• Quick-Checks vermeiden: Erst eine Aufgabe abschließen. Von Anstrengung zu Entspannung zu wechseln ist leicht, von einer einfachen zur schweren Aufgabe zu wechseln, kostet dagegen viel Energie.


𝗦𝘁𝗮𝘁𝘁: 𝗖𝗵𝗮𝗼𝘀 𝘂𝗻𝗱 𝗨𝗻𝗿𝘂𝗵𝗲 𝗵𝗶𝗻𝗻𝗲𝗵𝗺𝗲𝗻


Wenn Chaos auf dem Schreibtisch herrscht oder Unruhe im Büro ist, fällt es schwer aufmerksam zu sein.


Besser so:


• Ordnung schaffen: Auf dem Schreibtisch aber auch auf dem Computer-Desktop

• Rückzugsorte suchen


Mein absoluter Favorit, um mit Ablenkungen besser umzugehen ist:

Mir am Tag feste Slots einzubauen, um Nachrichten oder ähnliches zu beantworten und meinen Status im Teams auch anzupassen.


Wie geht Ihr mit dem Thema Ablenkung im Arbeitsalltag um?

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page