top of page

Einführung von Desk-Sharing: Unsere Tipps

6 Tipps, die die Einführung von Desk-Sharing erleichtern


Die Akzeptanz von Mitarbeitenden für Desk-Sharing ist limitiert ... vor allem vor der Einführung. Damit diese gelingt und aktiv gestaltet wird, folgende Tipps von uns:


👉 𝗘𝗺𝗼𝘁𝗶𝗼𝗻𝗲𝗻 𝗲𝗿𝗻𝘀𝘁 𝗻𝗲𝗵𝗺𝗲𝗻: emotionale Reaktionen sind keine Seltenheit. Es ist wichtig, dass Führungskräfte diese Emotionen erkennen, verstehen und darauf reagieren. Aufklärung und Empathie helfen, Ängste abzubauen und Widerstände zu minimieren.


👉 𝗞𝗼𝗺𝗺𝘂𝗻𝗶𝗸𝗮𝘁𝗶𝗼𝗻: Eine klare, transparente und kontinuierliche Kommunikation ist essenziell - aus dem Projektteam heraus und durch die Führungskräfte. Worauf kommt es an: Die Vision und die Vorteile des Desk-Sharing klar vermitteln sowie reflektiert die Herausforderungen kommunizieren. Regelmäßige Updates und Dialog-Formate schaffen Vertrauen und Akzeptanz.


👉 𝗩𝗼𝗿𝗯𝗶𝗹𝗱𝗳𝘂𝗻𝗸𝘁𝗶𝗼𝗻: Das Management-Team sollte den Wandel aktiv vorleben. Wenn sie selbst das Desk-Sharing-Modell nutzen, werden Mitarbeitende eher bereit sein, sich darauf einzulassen.


👉 𝗣𝗿𝗼𝗱𝘂𝗸𝘁𝗶𝘃𝗶𝘁𝗮̈𝘁 𝘀𝗶𝗰𝗵𝗲𝗿𝗻: Es ist wichtig, schon vorab in der Anforderungsaufnahme ein genaues Bild über die Veränderungen für Arbeitsabläufe und Verhaltensweisen zu entwickeln. Es gilt entsprechende Maßnahmen zur Unterstützung der Mitarbeitenden zu ergreifen, z.B. durch Schulungen und Anpassungsphasen.


👉 𝗙𝗹𝗲𝘅𝗶𝗯𝗶𝗹𝗶𝘁𝗮̈𝘁: Desk-Sharing kann als Einstiegspunkt dienen, um eine Kultur der Flexibilität und Anpassungsfähigkeit zu fördern. Zunächst entwickeln Führungskräfte selbst ein eigenes reflektiertes Bild zum flexiblen Nutzungskonzept. So können sie auch den Mitarbeitenden Wege aufzeigen, wie sie von der neuen Arbeitsweise profitieren können.


👉 𝗜𝗻𝗱𝗶𝘃𝗶𝗱𝘂𝗲𝗹𝗹𝗲 𝗕𝗲𝗱𝘂̈𝗿𝗳𝗻𝗶𝘀𝘀𝗲: Mitarbeitende haben unterschiedliche Bedürfnisse. Führungskräfte sollten individuelle Anliegen ernst nehmen und Lösungen bieten, die den Übergang erleichtern, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Rückzugsorte oder technische Unterstützung.


Was bedeutet die Einführung von Desk-Sharing?


Desk-Sharing bietet viele Vorteile wie Kosteneinsparungen, Entwicklung neuer Formen der Zusammenarbeit und effizientere Nutzung von Büroflächen. Ohne das Engagement der Führungskräfte bleibt dieses Potenzial oft ungenutzt. Daher ist es essenziell, sie frühzeitig und umfassend in den Change-Prozess einzubinden.

Wir unterstützen Euch gerne im Prozess mit gezielten Workshops!

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page