top of page

Das Jante-Gesetz für Gleichwertigkeit

Heute mit einem Impuls aus der schwedischen Kultur - dem Jante-Gesetz


Was bedeutet das Jante-Gesetz für Gleichwertigkeit?


Das Jante-Gesetz besagt, dass alle gleichwertig sind - also den gleichen Wert beitragen zu einer funktionierenden Gesellschaft. Keiner erhebt sich über den anderen.

Wir wollen heute mit dem Jante-Gesetz die Wertschätzung lenken auf alle kleinen und großen Rädchen, die in einer Organisation wirken, um sie erfolgreich zu machen.



Das sind Menschen, die in aller Regel nicht in der ersten Reihe stehen, wenn es um Sichtbarkeit, Anerkennung und Wertschätzung geht.



Wir denken da an Mitarbeitende ...


  • in Assistenzrollen

  • am Empfang

  • im Reinigungspersonal

  • in der Kantine 

  • die in Ausbildung sind oder Praktika machen

  • im Flächenmanagement und Gebäudetechnik, Handwerker etc.


... wer fällt Dir noch ein?


Und dennoch sind alle relevant, damit das System "Unternehmung" erfolgreich funktioniert.

Und bist Du Dir dessen stets bewusst? 


Was kannst Du tun, damit sich Deine Kolleg:innen im Sinne des Jante-Gesetzes gleichwertig fühlen?



4 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page